Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz

Kirchentag: Gossner Mission mit Gästen dabei

Konzert, Gottesdienst und Podiumsdiskussion

Der Countdown läuft: Vom 19. bis 23. Juni findet in Dortmund der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) statt. Er steht unter dem Motto: „Was für ein Vertrauen“.  Die Gossner Mission ist dabei: mit Gästen, Gottesdienst und Podiumsdiskussion. Und gemeinsam mit anderen evangelischen Missionswerken an einem Aktionsstand auf dem Markt der Möglichkeiten sowie beim großen Abend-Konzert mit der bekannten A-Capella-Band Viva Voce.
(Berlin, 28.05.2019)


Die Gossner-Termine als Flyer (PDF) >>

Hier die Termine:

Donnerstag, 20. Juni, 14.30 – 16 Uhr:
The Long and Winding Road to Peace and Justice.
How to Overcome Conflict and Trauma.

- Building peace after civil war.
Sagar Gaudel, Peacebuilding Team, United Mission to Nepal
- Overcoming trauma and the rising question of land.
Gladys Oyat, Church of Uganda, Kitgum/Uganda
- How to overcome violence after years of civil war and terrorism.
Dr. Jörn Grävingholt, project lead sustainable peace, German Development Institute, Bonn
Moderation: Christian Reiser, Gossner Mission
Musik: Talitha Kumi, Beit Jala, Palestine
Ort: International Peace Centre (Kongresszentrum, 1.OG, Silbersaal, Bereich Westfalenhallen, Innenstadt-West, Nr. 364 im DEKT-Stadtplan). Die Veranstaltung ist englischsprachig.

+++

Donnerstag, 20. Juni – Samstag, 22, Juni:
Info- und Aktionsstand auf dem „Markt der Möglichkeiten“.
Stand der evangelischen Missionswerke, die unter dem Dach des EMW zusammenarbeiten.
Ort: Markt der Möglichkeiten, Halle4, Stand H20

+++

Samstag, 22. Juni, 19 Uhr:
1000 Stimmen und Eine Welt. VivaVoce & Gäste.
Neben VivaVoce, dem bekannten fünfköpfigen A-Cappella-Ensemble aus Bayern, werden drei weitere Gruppen – aus Nicaragua, Palästina und Surinam/Niederlande – sowie ein internationales Ensemble aus Hermannsburg auftreten. Veranstalter: mehrere evangelische Missionswerke unter dem Dachverband Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW). Schirmherr ist der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm, der nach dem Konzert zum Abendsegen einlädt.
Ort: Friedensplatz, Dortmund.

+++

Samstag, 22. Juni, 19.30 Uhr:
Auf dem Weg zu einer solidarischen Kirche
Gottesdienst mit Abendmahl.
Team: Klara Butting, Gerard Minnaard, Hilke Osterwald, Christian Reiser.
Ort: Kirche am Markt, Dortmund-Hombruch.


<< zurück