Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
Gossner Mission: Mission mit Herz und Hand
Die Gossner Mission steht an der Seite der Ausgegrenzten und Marginalisierten. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Menschen in Würde und Gerechtigkeit leben, dass sie aus dem christlichen Glauben Hoffnung schöpfen und im Vertrauen auf Gott ihre eigenen Wege selbstbestimmt gehen können. In Übersee und in Deutschland.

Damit wirken wir in der Tradition unseres Missionsgründers Johannes E. Gossner, der vor mehr als 170 Jahren das erste evangelische Krankenhaus in Berlin gründete und zugleich Missionare in die Welt sandte: Handwerker, die die christliche Botschaft verkündeten, aber auch handfeste Hilfe brachten und für die Rechte der Armen stritten. Gossner Mission – das ist Mission mit Wort und Tat, mit Herz und Hand. Von Anfang an.
Gossner Mission Aktuell
Dürre im südlichen Sambia: Gossner Mission hilft

Die globale Erwärmung trifft Sambia in besonderem Maße. In der Südprovinz gab es 2019 keine Ernte. Viele Bauern mussten ihre Rinder verkaufen, da sie diese nicht mehr füttern konnten. „Eine Hungersnot droht“, befürchtet Heidrun Fritzen, die Gossner-Repräsentantin in Lusaka. Dr. Volker Waffenschmidt, Afrika-Koordinator der Gossner Mission, macht sich zurzeit selbst ein Bild von der Lage vor Ort. Denn die Gossner Mission will mit einem Bewässerungsprojekt den Menschen im Süden Sambias zur Seite stehen.
(Berlin, 23.01.2020)
Weiterlesen >>
Lippe: Partnerschaft zur Gossner Kirche vertiefen

Mit einem Festgottesdienst erinnert  der Lippische Freundeskreis der Gossner Mission an das Jubiläum der indischen Gossner Kirche: am Sonntag, 26. Januar, 10 Uhr, in St. Nicolai Lemgo. Predigen wird Kirchenrat Tobias Treseler, ehemals Direktor der Gossner Mission. In der Region Lippe bestehen zahlreiche Verbindungen zur Gossner Kirche, die 2019 ihre 100-jährige Unabhängigkeit feierte. An den zentralen Festivitäten in Ranchi hatten neben Treseler auch Ökumenereferent Dieter Bökemeier und der lippische Pfarrer Stefan Schmidtpeter teilgenommen.
(Berlin, 22.01.2019)
Weiterlesen >>