Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum
Gossner Mission: Mission mit Herz und Hand
Die Gossner Mission steht an der Seite der Ausgegrenzten und Marginalisierten. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, dass Menschen in Würde und Gerechtigkeit leben, dass sie aus dem christlichen Glauben Hoffnung schöpfen und im Vertrauen auf Gott ihre eigenen Wege selbstbestimmt gehen können. In Übersee und in Deutschland.

Damit wirken wir in der Tradition unseres Missionsgründers Johannes E. Gossner, der vor mehr als 170 Jahren das erste evangelische Krankenhaus in Berlin gründete und zugleich Missionare in die Welt sandte: Handwerker, die die christliche Botschaft verkündeten, aber auch handfeste Hilfe brachten und für die Rechte der Armen stritten. Gossner Mission – das ist Mission mit Wort und Tat, mit Herz und Hand. Von Anfang an.
Gossner Mission Aktuell
Uganda: Gossner-Nothilfe kommt an

Pagirinya ist eines der größten Flüchtlingscamps Ugandas. Hier finden Flüchtlinge aus dem Südsudan, die vor dem grausamen Bürgerkrieg geflohen sind, Schutz und Hilfe. Dank der Unterstützung der Gossner Mission und zahlreicher Spender  konnten Johnson Gakumba, Bischof der Diözese Nord-Uganda, und sein Team dort dringend benötigte Hilfsgüter verteilen. Mehr als 600 Familien erhielten eine Grundausstattung, die von Moskitonetzen über Kochtöpfe und Geschirr bis hin zu Schuhen und Kleidung für Kinder reichte. Weitere Hilfe wird dringend benötigt.
(Berlin, 21.09.2017)
Weiterlesen >>
Nepal: Bläserarbeit am Himalaya im Aufwind

Ein viertes Mal bereits hält sich Georg Popp, Kantor aus Fürstenwalde (Brandenburg), mit Unterstützung der Gossner Mission in Nepal auf, um dort die vor Jahren begonnene Bläserausbildung weiterzuführen. „Mein Ziel ist nicht, den Nepali unsere Kultur aufzuzwingen“, erklärt Popp, der drei Wochen vor Ort ist. „Sondern ich möchte den christlichen Gemeinden die Möglichkeit geben, ihre Gottesdienste mit Blasmusik zu begleiten.“ Die Trompete sei ein traditionelles Instrument, das auch in Nepal auf jeder Hochzeit gespielt werde, „wenn auch mit  traditionellen Melodien in diesem Fall“. Rund vier Prozent der Bevölkerung Nepals sind Christen.
(Berlin, 13.09.2017)
Weiterlesen >>