Seite drucken · Suche · Kontakt · Newsletter · Sitemap · Impressum/Datenschutz
CORONA: Gossner Mission steht an der Seite ihrer Partner
Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ist zu einer weltweiten Pandemie geworden. Die Menschen in Indien und Nepal, Sambia und Uganda sind doppelt betroffen. Für sie bedeutet die Ausgangssperre ein Zusammenleben auf engstem Raum, ohne fließendes Wasser, in großer Hitze unter Wellblechdächern. Hunderttausende Tagelöhner und Wanderarbeiter und deren Familien sind ohne Einkommen. Die Gossner Mission hat ihren Partnern eine Soforthilfe von insgesamt 135.000 Euro zugesagt.

Hier im Aktuell-Bereich unserer Webseite bleiben Sie jederzeit informiert über die Lage in den einzelnen Ländern. Hier können Sie sicher online spenden. Das Gossner-Team arbeitet zurzeit überwiegend mobil, ist aber für Sie über E-Mail erreichbar: mail@gossner-mission.de Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!
 
Gossner Mission Aktuell
Entpflichtet und geehrt: Harald Lehmann

In einem feierlichen Gottesdienst wurde Harald Lehmann (Foto), der langjährige Vorsitzende der Gossner Mission, in Bad Salzuflen (Lippe) feierlich verabschiedet. Als „kompetenten Kapitän in dramatischem Gewässer“ habe er Lehmann 2009 kennengelernt, betonte sein Nachfolger Dr. Helmut Kirschstein in seiner Laudatio. Beim Empfang am Abend wurde Lehmann von Seiten der unterstützenden Landeskirchen für seinen großen persönlichen Einsatz, sein diplomatisches Geschick und seine Führungsstärke geehrt. Zudem trafen sehr persönliche Videogrüße aus aller Welt ein: etwa aus Sambia und Uganda, von Margot Käßmann und Regionalbischöfin Ulrike Trautwein, sowie von Bischof Johan Dang (Indien) bis hin zum Lutherischen Bischof von Neuseeland, Mark Whitfield.
(Berlin, 12.10.2020)
Weiterlesen >>
Neuwahl: Helmut Kirschstein ist Gossner-Vorsitzender

Dr. Helmut Kirschstein ist neuer Vorsitzender der Gossner Mission. Das Kuratorium wählte den bisherigen Stellvertreter in der Herbstsitzung in Bad Salzuflen einstimmig ins Amt. „Die Gossner Mission ist für mich Mission, wie sie sein sollte. Oder zusammenfassend gesagt: eine Mission für Menschenwürde“, so Dr. Kirschstein in seiner Selbstvorstellung vor der Wahl. Im „Hauptberuf“ Superintendent des Ev.-luth. Kirchenkreises Norden (Ostfriesland), hatte er 2008 seine Begeisterung für die Gossner Mission entdeckt. Als neuer Vorsitzender folgt der 63-Jährige dem Bochumer Harald Lehmann nach, der im Frühjahr seinen Rückzug von allen Gossner-Ämtern angekündigt hatte und der nun herzlich verabschiedet wurde.
(Bad Salzuflen, 9.10.2020)
Weiterlesen >>